Zeitliches Espressionsmuster der Cre Rekombinase in Haarzellen unter dem Einfluss des Promotors BRN3.1

Silke Frenz, Katja John, Kristen Rak, Sibylle Jablonka, Rudolf Hagen & Robert Mlynski
Genetisch veränderte Mauslinien dienen als Modelle für verschiedene Hörstörungen beim Menschen. Klassische Mutationen von Genen, welche bei der Differenzierung von Geweben und Zelltypen eine Rolle spielen, führen häufig zu embryonaler Letalität. Gewebespezifische Genmodifikation[for full text, please go to the a.m. URL]