Einseitige Taubheit und Cochlea Implant Versorgung bei Kindern

Frederike Hassepaß, Antje Aschendorff, Rainer Beck, Christian Schild, Stefanie Kröger, Thomas Wesarg & Susan Arndt
Einleitung: Kinder mit einseitiger Taubheit leiden unter Schwierigkeiten im Sprachverstehen bei Störgeräusch (besonders im Schulalltag) und teilweise unter Tinnitus. Die Versorgung mit einem Cochlear Implant (CI) stellt eine neue Behandlungsform in der Rehabilitation von erwachsenen Patienten[for full text, please go to the a.m. URL]