Auditory Nerve Implant (ANI): Evaluation der Insertion einer penetrierenden intramodiolaren Elektrode

Markus Pietsch, Andrej Kral, Peter Erfurt & Thomas Lenarz
Einleitung: Aufgrund der intraskalaren Lage des Elektrodenarrays heutiger Cochlea Implantate kommt es wegen verschiedener elektrophysiologischer Phänomene zu einer unspezifischen Erregung breiter Nervenpopulationen des Hörnerven. Daraus resultiert ein geringes frequenzspezifisches sowie zeitliches[for full text, please go to the a.m. URL]