Next-generation Sequencing in der Diagnostik der genetischen Schwerhörigkeit

Anke Tropitzsch, Natascha Friese, Saskia Biskup & Hubert Löwenheim
Einleitung: Die genetische Heterogenität der nicht-syndromalen Schwerhörigkeit erschwert die molekulargenetische Diagnostik. Neue Methoden der Hochdurchsatzsequenzierung (next-generation sequencing, NGS) erlauben es alle bisher bekannten Gene für Schwerhörigkeit in Form eines Panels[for full text, please go to the a.m. URL]