Die bioelektronische Schnittstelle implantierbarer Hörsysteme

Stefan Volkenstein & Stefan Dazert
Hintergrund: Cochlea Implantate (CIs) oder Hirnstamm-Implantate (ABIs) sind wirksame Möglichkeiten einer Hörrehabilitation für hochgradig schwerhörige und taube Patienten. Doch auch bei der Versorgung mit einem CI, das in der klinischen Routine weltweit zum Einsatz kommt, gibt es[for full text, please go to the a.m. URL]