Nicht-organische Hörstörungen bei Kindern

Claus-Michael Schmidt, Antoinette Am Zehnhoff-Dinnesen & Dirk Deuster
Einleitung: Die nicht-organische (funktionelle) Hörstörung (NOH) bezeichnet Hörauffälligkeiten ohne erkennbares organisches Korrelat im auditorischen System. Das Krankheitsbild ist im Kindesalter nicht selten. Typisch ist die Diskrepanz zwischen erhöhter Tonschwelle und kaum[for full text, please go to the a.m. URL]