Der „Nasenhaken“ – Fallbeispiel einer schwierigen Epithesenversorgung mit Unterstützung der erhaltenen Nasenspitze

Arash Choudhry, Jörn Brom, Christian Simon, Peter K. Plinkert & Philippe A. Federspil
Einleitung: Die epithetische Versorgung ist eine wichtige Methode der Rehabilitation eines Nasendefekts. Im Folgenden wird eine mögliche Versorgung eines subtotalen Nasendefekts bei Erhalt der Nasenspitze anhand eines Fallbeispiels erörtert. Material und Methode: Bei Herrn K. (59) lag[for full text, please go to the a.m. URL]