Die endonasale Stirnhöhlenrevision nach transkutaner endoskopischer Punktion und Diaphanoskopie

Basel Al Kadah, Klaus Bumm & Bernhard Schick
Hintergrund: Die endonasale endoskopische Behandlung von Stirnhöhlenzelen nach vorangegangenen Stirnhöhlenoperationen kann bei einer veränderten Anatomie und reaktiven Knochenveränderungen große Herausforderungen an den HNO-Chirurgen stellen. Eine einfache und sichere transnasale[for full text, please go to the a.m. URL]