Untersuchung der chemosensorischen Funktionen und des Hirnvolumens unter normobarer Hypoxie

Sven Becker, Bernhard Olzowy, Klaus Mees & Jessica Freiherr
Einleitung: Beim Aufenthalt über 2400 m kommt es immer wieder zur sogenannten Höhenkrankheit. Hierbei werden auch Einschränkungen des Geruchs- und Geschmackssinns berichtet. Ziel der Untersuchung war es die Riech- und Schmeckfunktion von gesunden Probanden unter Normalbedingungen sowie[for full text, please go to the a.m. URL]