Darstellung von lokalen Hirnvolumenänderungen bei Patienten mit Parosmie mittels voxelbasierter Morphometrie

Thomas Bitter, Friederike Siegert, Hilmar Gudziol, Hartmut Peter Burmeister, Hans-Joachim Mentzel, Thomas Hummel, Christian Gaser & Orlando Guntinas-Lichius
Patienten mit Parosmie (“Fehlriechen”) nehmen Riechstoffe in einer anderen Qualität als gewohnt wahr. Es ist auch bekannt, dass es im Rahmen dieser Erkrankung zu Volumenveränderungen im Bulbus olfactorius (OB) kommt. Ziel unserer Studie war es, Volumenänderungen in dem OB[for full text, please go to the a.m. URL]