Möglichkeiten zeitnaher epithetischer Versorgung bei Patienten mit Naesenresektionen aufgrund von Tumoren

Kerstin Menzel, Yvonne Motzkus, Michael Herzog & Alexander Voigt
Einleitung: Die seelischen und psychosozialen Belastungen bei einer Nasenresektion oder Teilen der Nase sind für den betroffenen Patienten erheblich. Unabhängig von der Frage der möglichen plastischen Rekonstruktion, kann die Epithese eine sinnvolle Versorgung sein, ob als abschließende-[for full text, please go to the a.m. URL]