Spontane Rhinoliquorrhoe bei Meningoenzephalozele im Sinus sphenoidalis

Aykut Tahtali, Timo Stöver, Thomas Josef Vogl & Martin Leinung
Einleitung: Liquorfisteln der Rhinobasis können ätiologisch in spontane, angeborene und sekundäre Formen unterteilt werden. Spontane Liquorfisteln sind selten und stellen eine diagnostische und therapeutische Herausforderung dar. Methoden: Ein 71-jähriger Patient stellte sich[for full text, please go to the a.m. URL]