Osteome des frontoethmoidalen Komplexes – eine Kasuistik und die Frage ob es einen therapeutischen Paradigmenwechsel gibt?

Ingo Teudt & Thomas Grundmann
Einleitung: Osteome im Nasennebenhöhlen(NNH)-system stellen nach WHO-Definition eine gutartige Läsion aus gut differenziertem Knochengewebe dar. Sie wachsen langsam und können oft über Jahre im Sinne eines „wait and scan“ beobachtet werden. Bei Symptomen wie chronischer[for full text, please go to the a.m. URL]