Schlafqualität bei Flugreisen – Auswirkungen von hypobarer Hypoxie in simulierter moderater Höhe auf die Schlafqualität

Masen Dirk Jumah, Thea Hübenthal, Alexander Blau, Ingo Fietze & Thomas Penzel
Einleitung: Eine Schlaffragmentierung bei Höhen von über 3500 m ü. NN ist bekannt. Bordpersonal und Flugreisende sind während eines Langstreckenfluges in der Flugzeugkabine einem Umgebungsdruck von unter 800 mbar, entsprechend einer moderaten Höhe von etwa 2000 m ü. NN,[for full text, please go to the a.m. URL]