Knochenmetastase des Ramus Mandibulae links als Differenzialdiagnose eines Parotis-Tumors

Jun Wang, Sabine Eichhorn & Armin Laubert
Einleitung: Knochenmetastasen in der Mandibula sind selten. Bei Frauen sind Knochenmetastasen am häufigsten mit Mama- oder Schilddrüsenkarzinomen vergesellschaftet, bei Männern treten sie am häufigsten bei Bronchialkarzinomen auf. Wir berichten über den Fall einer Patientin [for full text, please go to the a.m. URL]