Fallbericht eines Syringoms der Kopfhaut

Patrick Funes-Schmitz, Angelika May, Lars Bayer, Sigrid Clauberg & Alexander Weber
Syringome zählen zu den seltenen epithelialen Tumoren des Hautanhangsgebildes. Das genaue histologische Bild ist dabei äußerst variabel. Im Kopf-Hals-Bereich treten sie am häufigsten am Unterlid, dann bisweilen multipel auf. Eine maligne Transformation ist äußerst selten.[for full text, please go to the a.m. URL]