Methoden zur Definition der epileptogenen Zone: Beispiel einer Jugendlichen mit therapieschwieriger Epilepsie

K. Gröning, L. Hamid, A. Galka, G. Wiegand & U. Stephani
Einleitung: Die epileptogene Zone ist definitionsgemäß die Ursprungszone der Epilepsie, deren Entfernung Epilepsiefreiheit ohne weitere Ausfälle bewirkt. Diese Zone zu definieren, ist das Ziel des prä-epilepsie-chirurgischen Monitorings. Wegen der Besonderheiten des Gehirns ist insbes.[for full text, please go to the a.m. URL]