Chronische Neuroborreliose als Ursache bilateraler Basalganglieninfarkte bei 16-jähriger Patientin mit unspezifischen neurologischen und psychischen Symptomen

J. Albers, H. Muhle, A. Van Baalen, P. Ostertag, A. Rohr & U. Stephani
Hintergrund: Die chronische Neuroborreliose ist eine seltene Komplikation der Lyme-Borreliose mit vielfältiger Symptomatik, ihre möglichst frühzeitige Erkennung ist entscheidend für den weiteren Krankheitsverlauf. Methodik: Beschreibung des klinischen Verlauf einer Patientin [for full text, please go to the a.m. URL]