Glykämische Variabilität bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus Typ 1 unter intensivierter konventioneller Insulintherapie oder kontinuierlicher subkutaner Insulininfusion

C. Schreiver, U. Jacoby, D.-C. Fischer & D. Haffner
Fragestellung: Diabetische Folgeerkrankungen werden zunehmend mit starken Schwankungen der Glucosekonzentration und weniger mit kontinuierlichen Hyperglykämien, die sich in der relativen Konzentration des HbA1c widerspiegeln, in Verbindung gebracht. Ob und in welchem Ausmaß die Applikationsart[for full text, please go to the a.m. URL]