12 Monatsergebnisse nach Ozurdeximplantation bei Patienten mit retinalen Venenverschlüssen (RVO)

Daniel Krause, S. Krause, T. Schilde & H. Schilling
Hintergrund: In der Therapie des Makulaödems (MÖ) bei retinalen Venenverschlüssen (RVO) ist seit Juli 2010 in Deutschland Ozurdex® (Firma Allergan) zugelassen. In diesem Vortrag sollen die 2, 6 und 12 Monatsdaten aus dem St.-Johannes Hospital in Dortmund vorgestellt werden. Methodik:[for full text, please go to the a.m. URL]