Patienten mit unilateralem Retinoblastom: Wer entwickelt einen Tumor im kontralateralen Auge?

Petra Temming, N. Bornfeld & D. Lohmann
Hintergrund: Kinder mit Erstdiagnose eines unilateralen sporadischen Retinoblastoms können später Tumore im kontralateralen Auge entwickeln. Die Früherkennung dieser metachronen bilateralen Retinoblastome und eine entsprechende Behandlung können den Erhalt des Auges und des Sehvermögens[for full text, please go to the a.m. URL]