Vergleichende Bestrahlungsplanung eines para-fovealen Aderhautmelanoms: 68 MeV Protonen vs. Ru-106 Applikator

Jens Heufelder, A. Weber, L. Moser, G. Willerding & A.M. Joussen
Hintergrund: Zur Strahlentherapie des Aderhautmelanoms wird je nach Lokalisation und Größe des Tumors auf die Protonentherapie oder eine Behandlung mit Applikatoren zurückgegriffen. Die Protonentherapie mit ihrer homogenen Dosis kommt bei Tumoren mit über 5 mm Prominenz oder bei [for full text, please go to the a.m. URL]