20-gauge Vitrektomie mit subretinaler Endodrainage zur Behandlung von traktiven und rhegmatogenen Ablationes

Fabian Höhn, C. Kuhli-Hattenbach, T. Brauns & L.-O. Hattenbach
Einleitung: Die Ablatio retinae ist der häufigste retinologische Notfall. Unbehandelt schreitet die Netzhautablösung häufig fort und führt regelmäßig zu einer dauerhaften Funktionsminderung oder funktionellen Erblindung. Die pars plana Vitrektomie stellt, neben der Buckelchirurgie,[for full text, please go to the a.m. URL]