Entwicklung eines Pseudo-In-Vivo Modells zur kontinuierlichen Messung des intraokularen Drucks nach Vitrektomie

Antony William, K. Januschowski, C. Schramm, S. Schnichels, P. Szurman, K.U. Bartz-Schmidt & M.S. Spitzer
Hintergrund: Bei der Entwicklung und Evaluation von Tamponaden für die vitreo-retinale Chirurgie ist die Auswirkung dieser Glaskörperersatzstoffe auf den Augeninnendruck von großer klinischer Bedeutung. Es soll ein in vitro Modell für die kontinuierliche Messung des intraokularen[for full text, please go to the a.m. URL]