Die Rolle von Clathrin in der Pathogenese der Endokrinen Orbitopathie (EO)

M. Meyer Zu Hörste, E. Ströher, U. Berchner-Pfannschmidt, S. Schmitz-Spanke, M. Pink, J.R. Göthert, J.W. Fischer, E. Gulbins & A.K. Eckstein
Hintergrund: Bei der Endokrinen Orbitopathie (EO) kommt es im Rahmen der lokalen entzündlichen Autoimmunreaktion in der Orbita zur verstärkten Adipogenese und Proliferation der Orbitafibroblasten, zur massiv gesteigerten Produktion von Extrazellulärmatrix, und infolge dessen zur Volumenzunahme[for full text, please go to the a.m. URL]