Analyse genomischer Bruchpunkte bei Kindern mit AML und RUNX1-RUNX1T1 Translokation

H. Von Goessel, S. Semper, D. Reinhardt, J. Harbott, W. Rascher, T. Langer & M. Metzler
T(8;21) ist mit ca. 12% die häufigste chromosomale Translokation bei Erwachsenen und Kindern mit Akuter Myeloischer Leukämie (AML). Dabei entsteht ein Fusionsgen, RUNX1-RUNX1T1, dessen Produkt eine wichtige Rolle in der Leukämieentstehung spielt. Die für jeden Patienten spezifische[for full text, please go to the a.m. URL]