Differentielle Einschätzungen von mehrfach belasteten Familien durch Pädiater, Pflegende und Betroffene – Folgen für Beratung und Vermittlung von frühen Hilfen

L. Kleinert, F. Belzer, L. Krippeit, T. Gölz, K. Isolde, V. Mall & M. Barth
Hintergrund: Die Vernetzung von Gesundheits- und Jugendhilfe hat bei Frühen Hilfen einen hohen Stellenwert. Hierbei stehen besonders das Erkennen von mehrfach belasteten Familien und die Vermittlung von Hilfen im Fokus. Die Einschätzung der Eltern wird dabei allerdings selten berücksichtigt.[for full text, please go to the a.m. URL]