Möglichkeiten und Grenzen der offenen Wundbehandlung in der Behandlung von Schwerbrandverletzten – Darstellung anhand zweier Fallbeispiele

M. Pohl, R. Terpe, A. Limbourg, A. Jokuszies & P.M. Vogt
Einleitung: Moderne und rationale Wundbehandlungskonzepte sollten sich stets an der dominierenden Phase der Wundheilung orientieren und unter Berücksichtigung der aktuellen AWMF-Leitlinie Anwendung finden. Hier stellt die Verbrennungswunde aufgrund ihrer Dynamik eine Sonderform akuter und chronischer[for full text, please go to the a.m. URL]