Antiseptische Therapie bei Brandverletzungen Wirkungsverlust von Polyhexanid gegenüber Staph. aureus und MRSA durch Albumin

N. Kapalschinski, H.-M. Seipp, O. Goertz, B. Mikhail, J. Kolbenschlag, A. Daigeler, M. Lehnhardt & T. Hirsch
Hintergrund: Die Wundinfektion ist eine gefürchtete und häufige Komplikation sowohl bei Verbrennungswunden, als auch nach operativen Maßnahmen. Daher werden Wundantiseptika und Wundspüllösungen im klinischen Alltag zur Therapie und Prävention routinemäßig eingesetzt.[for full text, please go to the a.m. URL]