Neu: Intracorporale Anastomosenvorbereitung bei tansvaginaler und transrectaler NOTES-Sigmaresektion

Silke Müller, Stefan Kees & Norbert Runkel
Einleitung: Hybrid-NOTES-Verfahren (natural orifice: Vagina und Anus) ermöglichen, das abdominelle Zugangstrauma zur Präparatebergung zu vermeiden. Im Rahmen der Sigmaresektion muss dabei die linke Colonflexur extensiv mobilisiert werden, um die Anastomose nach Colondurchzug extracorporal[for full text, please go to the a.m. URL]