Die farbkodierte Duplexsonographie (FKDS) ist der MRT in der Beurteilung kindlicher Gefäßtumore überlegen

Peter Urban, Margitta Poetke, Carsten Philipp, Ute Müller & Hans-Peter Berlien
Einleitung: Typischerweise stellt die FKDS den Goldstandard in der Bildgebung infantiler Hämangiome dar. Dennoch erfolgt in einer Reihe von Fällen, insbesondere bei vermeintlich unklaren Befunden, die Durchführung einer MRT als erste Untersuchungsmethode. Wir wollten untersuchen, ob[for full text, please go to the a.m. URL]