Inzidenz und Prognose der mesenterialen Ischämie beim alten Menschen – eine 5-Jahresanalyse im postoperativen Verlauf

Amani Cornelius, Ole Bayer, Niels Riedemann, Jürgen Zanow & Henning Mothes
Einleitung: Die mesenteriale Ischämie gilt mit einer Inzidenz von 4,5-44 / 100.000 Einwohner als Erkrankung des alten Menschen. Das Krankheitsbild tritt zudem gehäuft im postoperativen Verlauf nach viszeral- und kardiochirurgischen Operationen auf. Es sollte nun untersucht werden, ob [for full text, please go to the a.m. URL]