Tissue-Engineering einer autologen Neofaszie in Kombination mit synthetischen Netzen im dynamischen Bioreaktor: Etablierung des Modells

Ulrich Dietz, Christian Schulz, Uwe Klinge, Jürgen Groll, Heike Walles & Christoph-Thomas Germer
Einleitung: Die Bedeutung der synthetischen Netzaugmentation im Rahmen von Narbenhernien-Operationen ist durch eindeutige Datenlage gesichert. Trotzdem sind die Kenntnisse über individuelle Risikofaktoren, Qualität des Kollagens und die Interaktion zwischen Empfänger und Biomaterial nur[for full text, please go to the a.m. URL]