Einfluss der neoadjuvanten Radiochemotherapie auf die Lymphknoten-Metastasierung beim lokal fortgeschrittenen Ösophaguskarzinom

Christoph Tobias Heinrich Baltin, Elfriede Bollschweiler, Ralf Metzger, Till Herbold, Henner Schmidt, Wolfgang Schröder & Arnulf Hölscher
Einleitung: Die aktuelle Metaanalyse zur Bewertung einer präoperativen Radiochemotherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem Ösophaguskarzinom zeigt mit etwa 10% einen nur mäßigen aber signifikanten Prognosevorteil für die vorbehandelten Patienten (RTx/CTx) im Vergleich[for full text, please go to the a.m. URL]