Prognostische Bedeutung der MTHFR Polymorphismen C667T und A1298C beim Adenokarzinom des oberen Gastrointestinaltraktes (OGI)

Susanne Blank, Krishna Rachakonda, Petra Hofmann, Gisela Keller, Karen Becker, Wilko Weichert, Kumar Rajiv & Katja Ott
Einleitung: Trotz verschiedenster Ansätze der molekularen Response- und Prognoseprädiktion gibt es bislang bei den Karzinomen des OGI keine einheitlichen Ergebnisse, die einen Transfer in die Klinik erlauben. Der MTHFR C667T Polymorphismus hatte mehrfach eine prognostische Relevanz gezeigt.[for full text, please go to the a.m. URL]