Operations-und Immobilisationsdauer bei arthroskopisch-assistiert versorgter distaler Radiusfraktur mit Gelenkbeteiligung

Christine Sophie Hagen, Elias Volkmer, Timo Spanholtz & Riccardo Giunta
Einleitung: Begleitverletzungen bei distalen Radiusfrakturen (DRF) mit Gelenkbeteiligung werden häufig nicht suffizient diagnostiziert und therapiert. Dies führt selbst bei einwandfreier Reposition und Osteosynthese des Radius immer wieder zu erheblichen Folgekomplikationen. Die arthroskopisch-assistierte[for full text, please go to the a.m. URL]