Intraoperative Nervenperfusionsdarstellung des N. medianus mittels Indocyaningrün-Fluoreszenzangiographie bei Karpaltunnelsyndrom

Nina Artunian, Thomas Holzbach, Timo Alexander Spanholtz, Sebastian Leitsch, Timm Oliver Engelhardt & Riccardo Enzo Giunta
Einleitung: Beim Karpaltunnelsyndrom wird eine reaktive Durchblutungsstörung des Nerven für die syndromtypischen Beschwerden angenommen. Die intraoperative Indocyaningrün (ICG)-Fluoreszenzangiographie ermöglicht erstmals die direkte Darstellung der Nervendurchblutung und Visualisierung[for full text, please go to the a.m. URL]