Der Stellenwert diagnostischer Arthroskopie und konventioneller Radiologie in der Schweregradeinteilung des SLAC-Wrist

Christine Sophie Hagen, Elias Volkmer, Timo Spanholtz & Riccardo Giunta
Einleitung: Die Therapie des SLAC-Wrist hängt maßgeblich vom Stadium (1-3 nach Watson) und damit vom Arthrosegrad der radioskaphoidalen und mediokarpalen Gelenke ab. Die bildgebende Diagnostik umfasst zumeist konventionelle Röntgenaufnahmen, seltener CT, MRT oder die Handgelenksarthroskopie.[for full text, please go to the a.m. URL]