Die Minihakenplatte: ein vielseitiges Implantat zur Reinsertion kleiner knöchern-ligamentärer und knöchern-tendinöser Verletzungen

Julius Von Saldern, Timo A. Spanholtz, Sebastian Leitsch, Elias Volkmer, Thomas Holzbach & Riccardo E. Giunta
Einleitung: Verletzungen des Kapselbandapparates an der Hand werden meist konservativ behandelt. Handelt es sich um ligamentär-knöcherne Ausrisse, sollte eine ossäre Refixation durchgeführt werden, um eine Gelenkinstabilität zu vermeiden. Streck- und Beugesehnenverletzungen [for full text, please go to the a.m. URL]