Sind klinische Reflux-Scores für die Antirefluxchirurgie prognostisch relevant?

Stefan Niebisch, Candice L. Wilshire, Ines Gockel, Thomas J. Watson, Hauke Lang & Jeffrey H. Peters
Einleitung: Die geläufigsten Indices bei der klinischen Diagnostik der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) sind der Symptom-Index (SI) und die Symptom-Association-Probability (SAP). Ziel unserer Studie war es, den klinischen Nutzen dieser Scores in einem chirurgisch behandelten Patientenkollektiv[for full text, please go to the a.m. URL]