Ergebnisse bei zementaugmentierten, perkutanen Fixateur – interne Versorgungen bei osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen

Jörg Neufang
Einleitung: Zementaugmentierte Fixateur interne Versorgungen sind bei hochgradigerOsteoporose mit instabilen Wirbelverletzungen und Folgezuständen mit zunehmender Sinterung oder /und spinaler Enge indiziert. Die neuen perkutanen Fixateur interne Systeme, S4-FRI (Fa. Aesculap) und Longitude[for full text, please go to the a.m. URL]