Rehabilitation von Schwerverletzten in Deutschland – Eine Standortbestimmung -

Christian Kühne & Florian Debus
Einleitung: Durch die Organisation regionaler TraumaNetzwerke konnte die Akutversorgung von schwerverletzten Patienten verbessert werden. Der Fokus rückt nun vermehrt auf die Rehabilitation dieser Patienten. Um die vorhandenen Rehabilitationseinrichtungen optimiert in das TraumaNetzwerk DGU einbinden[for full text, please go to the a.m. URL]