Faserknorpelverteilung an klinisch relevanten Positionen des Labrum glenoidale

Ben Ockert, Stefan Milz, Wolf Mutschler & Volker Braunstein
Einleitung: Das Labrum glenoidale ist ein weicher Ring aus Bindegewebe der das Glenoid umgibt und wesentlich zur Stabilität des Schultergelenks beiträgt. Ziel der Arbeit war es den Anteil von Faserknorpel an unterschiedlichen Positionen des Labrums miteinander zu vergleichen, um Rückschlüsse[for full text, please go to the a.m. URL]