Anastomoseninsuffizienz nach tiefer anteriorer Rektumresektion: Einfluss der präoperativen Radio-Chemotherapie

David Varga-Szabo, Radostina Genova & Hubert Zirngibl
Einleitung: Die postoperative Anastomoseninsuffizienz (AI) ist eine schwerwiegende Komplikation nach tiefer anteriorer Rektumresektion, welche mit einer signifikanten Erhöhung der Mortalität einhergeht. Die Insuffizienzrate wird in der Literatur zwischen 7 und 12 % angegeben. Über[for full text, please go to the a.m. URL]