Die prognostische Wertigkeit des präoperativen Hämoglobin-Wertes sowie der perioperativen Fremdblut-Gabe in der chirurgischen Therapie von Rektumkarzinom Patienten

Feride Kröpil, Tim Nestler, Mehtap Törün, Matthias Schauer, Andreas Raffel, Dieter Hafner, Wolfram T. Knoefel & Daniel Vallböhmer
Einleitung: Aktuelle Studien lassen vermuten, dass die prä-/perioperative Gabe von Fremdblut ein negativer Prognosefaktor bei Patienten mit einem Rektumkarzinom darstellt. Dagegen gibt es jedoch zunehmend Publikationen, die einer präoperativen Anämie eine negative prognostische Wertigkeit[for full text, please go to the a.m. URL]