Cavathrombose in Kombination mit multiplen Pulmonalarterienaneurysmen – der seltene Fall eines Hughes-Stovin- Syndroms

Jochen Peter, Thomas Schmandra, Michael Meyn, Michael Keese, Asimakis Gkremoutis & Thomas Schmitz-Rixen
Einleitung: Das mit weniger als vierzig publizierten Fällen sehr seltene Hughes-Stovin-Syndrom (HSS) ist charakterisiert durch das Auftreten tiefer Venenthrombosen in Kombination mit Pulmonalarterienaneurysmen. Klinisch stehen zumeist Fieber, Husten, Brustschmerzen und die Symptome bzw. Komplikationen[for full text, please go to the a.m. URL]