Der Hypoxie-induzierbare Faktor-1a (HIF-1a) als Indikator für das Ansprechen auf eine neoadjuvante Radiochemotherapie beim Rektumkarzinom

Luu Le, Heinz-J. Buhr & Jörn Gröne
Einleitung: Der Hypoxie-induzierbare Faktor-1 (HIF-1) reguliert als Transkriptionsfaktor über die pO2-abhängige Expression seiner Untereinheit HIF-1a verschiedene Hypoxie-induzierbare Gene. Die Überexpression von HIF-1a korreliert mit einem schlechten Ansprechen auf eine Radiotherapie.[for full text, please go to the a.m. URL]