Endovaskuläre Behandlung der Lazeration der Arteria vertebralis nach Schussverletzung

Zuzanna Rowinska, Andreas Greiner, Georg Mühlenbruch, Michael Mull, Johannes Kalder, Karina Schleimer, Michael Jacobs & Houman Jalaie
Einleitung: Verletzungen der hinrversorgenden Arterien durch penetrierende Traumen stellen immer noch eine lebensbedrohliche Situation dar. Diese sind aufgrund der massiven Blutung und Hämatombildung offen chirurgisch schwer beherrschbar. Die endovaskuläre Behandlung ist eine elegante Alternative[for full text, please go to the a.m. URL]