Hohe Rate an präoperativ nicht diagnostizierten kolorektalen Neoplasien in Proktokolektomieprärparaten bei CED

Tilman Laubert, Jens K. Habermann, Marin Sommer, Klaus Fellermann, Jürgen Büning & Hans-Peter Bruch
Einleitung: Die Indikation zur Resektion des Kolorektums bei einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED) kann sich aufgrund eines therapierefraktären Verlaufes, des Nachweises (prä)maligner Läsionen und aufgrund von Komplikationen ergeben. Die Patienten stehen meist[for full text, please go to the a.m. URL]