Ungeplante Relaparotomien bei größeren viszeralchirurgischen Eingriffen

Dan Cergan, Annelore Altendorf-Hofmann, Marieke Mielich, Charlotte Westphal & Wolfgang Sendt
Einleitung: Ungeplante Relaparotomien und deren Häufigkeit stellen ein Qualitätskriterium der chirurgischen Behandlung dar. Material und Methoden: Im Zeitraum vom 01.01.2004-31.12.2011 erfolgte bei 1049 Patienten eine onkologische Resektion von Magen, Kolon Rektum oder Pankreas, je nach[for full text, please go to the a.m. URL]